Leicht & Sinnig

Belangloses in unregelmäßigen Abständen

Start
Über mich
Email
Archiv
RSS


Script it!
Letzte Kommentare von: Kristof, Kristof, siria, Kristof, Kristof, siria, siria, siria, Kristof, Kristof, Kristof, Kristof, marion, Kristof, Gaby Klein, ...
 The Big Picture
 BlackBlog
 Farbfreu
 GER71
 Vimeo
 Youtube
 
Kid37 / Chat / Giardino / Mariong / Marc / Vowe / Arboretum / Nelly / Fefe / Dings / Typo / Siria / Wortmischer
 
Topleftpixel / Topleftpixel / Fotok / LostInShots / Bananaphoto / Fff / Engraver / 20x30 / Lupicture / Pun
 
Interieur / Kätzchen / Blümchen / BW / Bier / Food / Bahn / KGA / Gesichter / Cemetery / Rost / Auto / Photofriday
 
Kopfhoch ~ Jens ~ Eva ~ Kaltmamsell ~ Don ~ Axelk ~ Godany ~ Gross ~ Sturmfrau ~ Doc ~ Düsenschrieb ~ Stil ~ Anke ~ Boomerang ~ Gorilla ~ Borrowfield ~ Zebu ~ Etosha ~ Oldeurope ~ Stella ~ Vert ~ Dev ~ Svenk ~ Huflaikhan ~ Formfreu ~ Stubenzweig ~ Wilson ~ Mutti ~ Jette ~ Frauk ~ Teichrose ~ Mks ~ Ebbelwoicity ~ Digger ~ Ruthe ~ Nase ~ 12 ~ Am Rande ~ Moff ~ Flix ~ Meta ~ Clausast ~ Fuchskind ~ Stuttmann ~ Schwarzetage ~ Egon ~ Fail ~ Schisslaweng ~ Strich ~ Krumins ~ Xkcd
 
Mini Url / Dict.leo.org / Maps / Ecosia / TVInfo / Fussball / Wikipedia / Spiegel Online / FR / FR: Langen / OP / Echo / FAZ / Zeit / Nzz / Standard / Ksta / Waz / Nrhz / Taz / Bbc / Guardian / Sueddeutsche / Heise / Golem / Winfuture / Titanic / Eulenspiegel / Postillon / Kino Darmstadt / Kino Langen / Kino-Langen / Centralstation / Himmelhoch / Stöffchemacher / Norient / Mashup / Mtown / G3rst / Soul / Rillenrudi / Bad Panda / Fma / Subnav / Elkline / Bildblog / Gesundheit / Lawblog / Philoblog / Langeninfo / Trebur / Darmundestadt / 1914 / Brightsblog / Blogger
 
 
470er / Sailworld / Sailing-News.ch / Segelreporter / Sailinganarchy / DSV / Binnensegler
 
 1. Liga
 2. Liga
 Wetter Langen
 Wetterradar
 FF Langen
 POL-OF
 Vielleicht
 Ohne Sauerstoffgerät
 Langen
 Darmstadt
 
Openskymap . FlightRadar . Verkehr . Openstreetmap . Opencyclemap . Hikingmap . Openpiste . Geodaten de . Hochwasser de . Pegel . Geothermie de . Landschaften de . Stickstoff . Strahlung . Umweltportal . Seekarten . Landkreis Offenbach . OSM Blog




Noch so ein Rätsel


Wieder mal alte Karten von Frankfurt, hier und hier. Im Main sind da so Zick-Zack-Linien, was könnte das sein? Fischreusen oder eine Stromreguliertung? Irgendwas für die Schiffahrt? Sandgewinnung? Und auf der Karte von 1572 sind auch noch so Stumpen im Wasser? Pontons für eine alte oder neue Brücke?

Wer weiss da mehr? In diesem Fall weiss ich noch nicht einmal, was man sinnvollerweise bei Google eingeben könnte.

Nachtrag 6.2.2016: Hier noch ein sehr schönes Bild auf Wikipedia: Klick. Man erkennt deutlich die Pfähle, aber auch sonderbare Rampen dahinter. Desweiteren hier noch weitere Ausschnitte aus alten Karten von 1628 und 1685. Insbesondere auf der Version von 1628 sind auch wieder die "Rampen" zu sehen, außerdem ein Boot, das könnte durchaus ein Fischerboot sein.

Es könnte sich also durchaus um eine Art Reusen handeln. Das ist schon mal ein Ansatzpunkt. So lerne ich nun, daß der Name "Fechenheim" durchaus was mit Fischfang zu tun hat: Der Ortsname kommt wohl von «Fach», einer Vorrichtung zum Fischfang mit Reusen. Auch wenn Fechenheim etwas weiter mainaufwärts liegt, scheint es wohl früher üblich gewesen zu sein, im Main mit Reusen zu fischen.

Dann finde ich noch eine Randbemerkung in diesem Beitrag üder den "Saalhof": ... Eine Tochter erhielt den unteren Teil sowie alle Häuser und Güter, die inner- und außerhalb der Stadt zum Saalhof gehörten. Das waren die Fronschiffe auf dem Main, die Fischerei oberhalb der Mainbrücke, Dorf und Gericht Bergen. ... Diese "Fischerei oberhalb der Mainbrücke", das könnte es doch sein.

Schließlich noch etwas konkreteres zu den Pfählen: In diesem Artikel über die Alte Brücke steht: In den 1920er Jahren waren bei Niedrigwasser ein Stück flussaufwärts der Alten Brücke eine Reihe von alten Eichenpfählen zutage gekommen. Dies führte zu der Spekulation, dass es sich um Reste einer ehemaligen Brücke aus der Römerzeit handele. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass die Anlage aus dem Mittelalter stammt und der Fischerei oder dem Hochwasserschutz diente. Leider auch hier keine Gewissheit, "Hochwasserschutz" wäre halt auch eine Option.

Nachtrag 8.2.2016: Die Funde im Main werden in diesem Artikel von 1922 beschrieben: Klick bzw. Klick. Mich erinnern die Funde durchaus an einen "Eisbrecher" wie z.B. hier beschrieben: Klick, Klick, Klick, Klick oder hier mit Bild bei der "Langelbrücke" von Freienogl

Andererseits erinnern die Zick-Zack-Reihen an diese Reusen bei Rapperswil


     
  1550  
     
1550

     
  1572  
     
1572

[Serie]

05.02.16 21:12 Kristof [10 Kommentare]


Man müsste mal ....


Jetzt! Wo die die Infrastruktur wieder stimmt. Müsste man mal. Fotos machen. Die Kamera säubern. Die "Gopro" aufladen. Usw. Etc. Das Leben ist voller Möglichkeiten.


04.02.16 00:20 Kristof [0 Kommentare]


Kleines Rätsel


Hier mal wieder etwas Sonderbares für die Stöberfreunde. Diese Karte von Frankfurt um 1800 ist sehr schön, aber auch weiter nicht besonders. Bis auf "Das gelbe Loch"! Sapperlot, was mag das denn sein? Habe ich sonst noch nie gesehen, ist hier aber deutlich eingezeichnet zwischen Galluswarte/Hellerhof und Bockenheimer Warte. Der "Schwefelbrunnen" bzw. Grindbrunnen kann's nicht sein, der ist halt woanders und auch eingezeichnet als "Brunnen", direkt am Main.

Sachdienliche Hinweise werden rund um die Uhr entgegengenommen.


     
  Das gelbe Loch  
     
Das gelbe Loch


03.02.16 20:43 Kristof [6 Kommentare]


Auf der Baustelle


Hurra: Gerade erst verwüstet, ist meine Kommandozentrale schon fertig eingerichtet und online. (Gut, WLAN funkt noch etwas wackelig.)


     
   
     


02.02.16 14:46 Kristof [4 Kommentare]




WTF is Kilstede!?


Beim Starren auf alte Karten von Südhessen habe ich schon viele sonderbare Orte kennengelernt: Springling, Mitteldick, die Hurenschneise und die Teufelshölle, den 4-Herren-Tisch, den Hirschsprung und den Kalbskopff. All das lässt sich ziemlich genau identifizieren. Aber dann gibt es noch "Kilstede". Auf großen Karten im 17./18. Jhd taucht dieser Ort oft auf, eingezeichnet irgendwo zwischen Königstädten und den Gundhöfen. Leider ist da in der Gegend nichts, und es war wohl auch nie etwas, was annähernd so klingt. Bezeichnenderweise ist dieses Kilstede in regionalen sowie in späteren Karten nicht zu finden.

Im Internet gibt es nur einen einzigen Hinweis auf Kilstede in Hessen. Demnach ist das ein "Hörfehler" für Königstädten. Das klingt mittelmäßig plausibel. Jedoch gibt es viele Karten auch mit Königstädten und Kilstede. Mit: klick, klick. Ohne: klick, klick, klick

Vermutlich ist dieser Ort über den "Hörfehler" irgendwann mal in eine wichtige Karte hineingeraten, danach wollte niemand den Ort mehr weglassen, und man hat ihn jahrzehntelang einfach abgezeichnet. Kilstede wäre quasi das Bielefeld Südhessens.


     
   
     


25.01.16 15:41 Kristof [8 Kommentare]


Da!


Huhu Frau Siria! Da ist sie ja wieder, die "Schmeltz": Hessen 1720


     
   
     


23.01.16 13:35 Kristof [6 Kommentare]


Jetzt gerade


Blitzeis in seiner Entstehung


     
   
     

     
   
     

[Serie]

23.01.16 00:32 Kristof [0 Kommentare]


Überall


"Schnee! - Überall Schnee! - Auf dem Boden da auch! - Da ist auch Schnee! - Der ganze Garten voller Schnee! - Guck mal, der Schnee! - Es hat geschneit! - Toll! Der Schnee! - ..." usw. usf.

(Das Kind ist erfreut.)


     
  Super, Schnee!  
     
Super, Schnee!

     
  Da auf dem Baum: Schnee!  
     
Da auf dem Baum: Schnee!

     
  Guck mal, Schnee! Überall!  
     
Guck mal, Schnee! Überall!

     
  Da drauf ist auch Schnee!  
     
Da drauf ist auch Schnee!

[Serie]

17.01.16 11:54 Kristof [2 Kommentare]


Z. Stardust


Musikalisch fand ich den Herrn Bowie eher fad. Aber sein Style war immer ganz weit vorn. Insofern: This is Major Tom to Ground Control / I'm stepping through the door / And I'm floating in a most the peculiar way / And the stars look very different today


11.01.16 10:13 Kristof [4 Kommentare]



-- --  (Seite 1)   [2 >>] [ >>>|]

08.02.2016, 13:11:07

Server: 0.140 sec
Client: sec
Remote IP: 54.196.231.129
Browser Type: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
Local Time: Mon Feb 8 13:11:07 2016
UTC Time: Mon Feb 8 12:11:07 2016
OS Name: linux
Server Signature:
Server Software: Apache
Server Address: 85.13.138.30 : 80
Server Name: leicht.ykom.de